"Hilfe für Sudargas"

Bartningsche Notkirche Visbek
Gemeindemitglied aus Sudargas

Aus der Schenkung unserer alten Bartningschen Notkirche aus Visbek und deren Wiederaufbau in der litauischen Gemeinde Sudargas ist zwischen der Ev.-luth. Kirchengemeinde Visbek-Langförden und der Ev.-luth. Kirchengemeinde Sudargas (Litauen) eine Partnerschaft entstanden.

 

Aus christlicher Verantwortung für den Nächsten haben es sich Mitglieder unserer Kirchengemeinde zur Aufgabe gemacht, Hilfsprojekte zum Aufbau und Erhalt der Ev.-luth. Kirchengemeinde Sudargas durchzuführen.

 

Daraus ist 2002 der Verein "Hilfe für Sudargas e.V.", Visbek-Langförden mit zur Zeit 30 Mitgliedern entstanden.

 

Ziel ist es, den regelmäßigen sonntäglichen Gottesdienst, die seelsorgerliche Betreuung und das "allgemeine kirchliche Leben" in Sudargas durch finanzielle und moralische Unterstützung zu ermöglichen.

 

Dies geschieht u. a. durch:

 

  • Förderung der Jugendarbeit und des Jugendaustausches,
  • Unterstützung bedürftiger Gemeindeglieder,
  • Instandhaltung des wieder aufgebauten Kirchengebäudes
  • Bezuschussung der hohen Fahrtkosten des Pastors usw.

Durch gemeinsame Veranstaltungen bei Besuchen von Gruppen -  hier wie dort -  tragen wir auch zur Völkerverständigung bei.

 

 

Hartmut Ramke
Vorsitzender Hartmut Ramke

Kontakt:

Hartmut Ramke

Elsa-Brandström-Str. 23

49429 Visbek

Telefon: 04445/1804

Mail: hartmutramke@No Spamweb.de

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2010 Ev.-luth. Kirchengemeinde Visbek-Langförden | Eichendorffstr. 1 | 49429 Visbek | Tel.: 04445-2879 | E-Mail: info@No Spamgemeinsamaufdemweg.de